Caro wird fit!

Shut up and squat!

Mir kommt es vor wie eine Ewigkeit, dabei war ich ja erst letzten Montag…trotzdem hat mir wirklich etwas gefehlt. Es ist so eine schöne Routine Dienstags und Donnerstags gleich am Morgen etwas geleistet zu haben. Ein herrliches Gefühl!

Tobi war heute als Vertretung da und hat das mal wieder sehr gut gemacht! Ein tolles, abwechslungsreiches Training, diesmal mit Sandbag Squats und Mr. Spectactular. Kettlebell Swings waren auch dabei, die mache ich zur Zeit wirklich am liebsten. Bei allem was im entferntesten mit Pull Ups zu tun hat, schaue ich aber immer noch in die Röhre, es geht einfach nicht. Ich habe wirklich nicht genug Kraft meine Unmengen an nicht wärmendem Speck (nicht wahr, liebe Massage -Tante?) nach oben zu wuchten. Ankle to bar habe ich also ersetzt durch Sit Ups, Pull Ups mache ich an der eingehängten Hantelstange im stehen…also zumindest etwas, was damit zu hat. Ich denke auch, so lange ich keine Push Ups kann, brauche an die Pull Ups noch nicht zu träumen.

Zum Thema Ernährung mal wieder…auch wenn ich mir  im Urlaub wirklich nichts versagt habe, es hat mir nicht ein Gramm mehr auf der Waage gebracht. Dazu haben sicher die beiden mehrstündigen Touren durch den Schnee beigetragen. Es war im übrigens ein leichtes mich wieder auf meine Paleo-angepasste Ernährung einzustellen. Ganz selbstverständlich habe ich gestern wieder eine große Tasche Gemüse nach hause geschleppt und meine Vorräte an Kokosmilch, hochwertigem Fleisch und Eiern aufgestockt. Was mich wirklich geärgert hat, war mein Kokosmilchfehlkauf. Gestern morgen schon habe ich mir bei Alnatura Kokoswasser mitgenommen und dann gesehen, dass der Hersteller auch Kokosmilch im Tetrapak anbietet. Das finde ich einfach praktischer als aus der Dose und ich finde, die Kokosmilch schmeckt aus dem Tetrapak deutlich besser. Gestern Abend wollte ich mir dann einen Kaffee mit etwas Kokosmilch gönnen und wunderte mich schon beim eingiessen, dass das Zeug so flüssig ist…und so komisch süß schmeckt im Kaffee. Bei genauem hinschauen stelle fest, dass es sich hier nicht um die normale Kokosmilch handelt, sondern um Kokoswasser, mit Fruchtmark aus der Kokosnuss, fettreduziert…an zweiter Stelle der Inhaltsstoffe „Fruchstüße“. Fructose also,toll…da hätte ich mir auch gleich Zucker in den Kaffee kippen können. Die Packung habe ich komplett entsorgt. 2,99€ für gezuckertes Bio-Kokoswasser, na herzlichen Dank! Meine nächste Kokosmilch kaufe ich dann wieder im Asia-Shop, ohne Zusätze. Bis dahin gibts den Kaffee schwarz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: