Caro wird fit!

Shut up and squat!

Am Samstag trainieren der Mann und ich zum ersten mal gemeinsam im Core und ich habe eine Kleinigkeit zu feiern in dieser Woche. Zum ersten mal seit vielen Jahren zeigt sich auf der Waage ganz vorne eine Zahl, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe, die sieben. Jetzt wird es wohl mal Zeit auch hier im Blog konkreter zu werden. Zu Beginn des Jahres startete ich mit 86,8kg ins Training, heute wiege ich 79,9kg. Fast 7kg sind seit meinem Trainingsbeginn weg, der größte Teil davon verschwand seit ich das Whole30 gemacht habe. Dafür, dass ich ich jahrelang nur noch mit sehr großem Hunger abgenommen habe und dann auch sehr schnell wieder zunahm ist das wirklich der reine Wahnsinn.

Das Samstagstraining besteht aus Deadlifts mit der PVC-Stange als Warm Up und zur Übung der richtigen Bewegung, die bei mir noch nicht sitzt. Kennt ihr das? Ihr merkt, das es sich irgendwie falsch anfühlt, wisst aber nicht, was ihr ändern müsst? Zum Glück ist Ingo immer zur Stelle und macht mich auf meine Fehler aufmerksam. Beim Mann hingegen sieht es richtig Profimässig gut aus…ich bin neidisch 😉 In Runde 1 starte ich dann mit 30kg bei den Deadlifts und erhöhe auf 35kg. Vielleicht hätte es auch mit 40kg funktioniert, aber lieber etwas weniger Gewicht und eine saubere Ausführung. Wirklich zufrieden bin ich mit diesem Gewicht natürlich nicht. Da geht hoffentlich noch einiges. Sobald der Wurf junge Katzen verschwunden ist, der heute in meinen Muskeln wohnt…

Advertisements

2 thoughts on “Krafteinheit

  1. Claudi sagt:

    Respekt und herzlichen Glückwunsch! Schön, dass Du zufrieden bist.

    1. Caro sagt:

      Dankeschön, Claudi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: