Caro wird fit!

Shut up and squat!

Ich bin totmüde und habe immer noch Muskelkater von den Deadlifts am Samstag. Mit Schrecken stelle ich fest, dass nach WarmUp als Punkt 1 Zweihundert Step Ups auf dem Plan stehen, 200! Danach gleich 21/15/9 Air Squats – Push Ups (mein Kopf macht zuerst Sit Ups daraus, was mir einen Zeitverlust beschert) und Kettlebell Swings. Die 200 Step Ups haben es echt in sich und ausgerechnet die fitteste unter uns hat den Zähler. Bedeutet, nach 50 bin ich raus aus dem Takt, zähle selbst und bin als letzte in der Gruppe fertig. Auch, wenn wir insgesamt schon nach 45min mit allem durch sind, ich bin fertig als hätten wir zwei Stunden trainiert. Muskelkater wegtrainieren war nicht, stattd essen brennt es noch mehr in den Beinen. Zu meinem großen Glück habe ich heute einen Massagetermin im Büro gebucht und der weltbeste Masseur von allen sorgt dafür, dass es mir nach nur 20min. wieder besser geht. Ich komme mit großen Schmerzen zur Massage, habe wahnsinnige Schmerzen während der Massage (Sadisten, allesamt, diese Zunft!) und gehe als hätte man mir neue Beine angeschraubt. Unfassbar 🙂

Advertisements

6 thoughts on “Dienstag Morgen

  1. wayoflion sagt:

    Ich würde von Massagen beim Muskelkater abraten, denn man könnte das ganze noch verschlimmern!

    1. Caro sagt:

      Der junge Mann macht eine Mischung aus Faszienmassage und einer ordentlichen Dehnung der Oberschenkelmuskulatur. Es hat sehr geholfen 🙂

      1. wayoflion sagt:

        Sofern es hilft, ist ja alles gut 😀 Habe eben nochmal nachgeforscht und sobald man die Massage sanft bekommt, ist es nicht so schlimm 🙂
        Sauna-Gang oder einen warmes Bad hilft auch! 🙂

      2. Caro sagt:

        Beides lässt sich im Büro nur so schlecht realisieren 😉

  2. Conny Hiller sagt:

    das sah aber auch arg fies aus, was Ingo am Dienstag mit euch veranstaltet hat.
    bissi viele Step Ups so früh. 😀

    1. Caro sagt:

      es war auch fies, hat aber erstaunlich gut getan. naja, die gemeinsten sachen helfen ja meist auch am meisten. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: