Caro wird fit!

Shut up and squat!

Nachdem ich mich Sonntag tapen ließ,  war es dann doch etwas besser mit dem Zickenknie. Der nette junge Mann am KT Tape Stand hat das richtig gut gemacht und mir zudem noch erklärt, wie es zuhause funktioniert. So war nach einem kurzen Aufenthalt die halbe Familie getaped. Einzig der Mann scheint ohne Zipperlein auszukommen und hat es sein lassen. Bruder, Schwägerin und ich haben uns jeweils das Knie tapen lassen. Das Tape hebt die Kniescheibe leicht an, so dass die Sehne entlastet werden soll. So zumindest die Erklärung, warum es mir gleich nach Anbringen dessen sofort besser geht.

Heute morgen tape ich dann zum ersten mal selbst. In Knallpink. so viel sei noch gesagt, man will ja farblich auch zum Outfit passen 😉 Wer in der Zeit zwischen Erklärung und Neutapen schon wieder vergessen hat, wie es funktioniert, kann sich alles auch noch einmal als Video ansehen. Sehr praktisch, weil einem ja auch (hoffentlich) nicht immer dieselbe Stelle weh tut.

Heute wird die Konstruktion zum ersten mal im Training getestet. Dafür ist es ja gedacht. Die Step Ups kann ich noch prima mitmachen. Ingo und ich sind uns jedoch einig, dass man es nicht gleich übertreiben sollte, woraufhin er mir ein Ersatzprogramm anschreibt. Also lasse ich die 5min Turkish Get Ups aus und mache statt dessen Push Ups, Bird Dog und Shoulder Mobility als Warm Up. Beim Instep to Pigeon lasse ich den Pigeon Stretch aus. Den Ersatz Punkt1 auf der Tafel findet ihr ganz rechts unten. Das Zickenkniesonderprogram am Dienstagmorgen. Alles andere konnte ich genauso ausführen wie angeschrieben. Nun gebe ich mir noch ein-zwei Wochen Schonung mit Unterstützung des Tapes und schaue mal, wie sich alles entwickelt. Notfalls muss ich eben doch nochmal zum Orthopäden 😦 Wäre schön, wenn sich das vermeiden liesse.

Foto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: