Caro wird fit!

Shut up and squat!

Ich will euch heute mal zeigen, was ich an einem ganz normalen Tag so mit mir rumschleppe, denn gerade hadere ich mal wieder sehr mit meiner Bahnfahrersituation. Unterwegs bin ich mit Rucksack und Handtasche, eine für alles habe ich leider noch nicht gefunden.

IMG_1362

 

In meinem Sportrucksack befindet sich nach dem Training die Sportkleidung, ein großes Handtuch zum Duschen und ein kleines, das ich als Unterlage benutze. Natürlich Duschgel, Shampoo, Bodylotion und meine Schminkausrüstung, außerdem meine Sportschuhe und ein paar FlipFlops zum Duschen, Haarspray und eine Bürste dürfen auch nicht fehlen. Natürlich könnte ich auch Minigrößen kaufen oder alles in kleine Flaschen umfüllen, aber ich weiss auch ganz genau, wer dann regelmäßig ohne Duschgel, Shampoo oder was auch immer da steht – ich!

In meiner Handtasche befinden sich nebst Laptop, Blackberry und iPhone, eine Sonnenbrille, meine Schlüssel, Kopfhörer, ein Kindle, Zutrittausweis für’s Büro, Zigaretten (ja, Schande über mich!) und eine Strickjacke. Strickjacke bei deeeeeem Wetter? Wahnsinnig geworden? Nö, meine Kollegen und ich haben das große Glück in einem klimatisierten Büro zu sitzen. Darin kann es aber auch gerne mal so kühl werden, dass ich ohne ein Jäckchen friere. Neben all diesen Sachen schleppe ich auch mein Mittagessen und oft auch noch mein Frühstück mit. Unsere Kantine gibt kaum etwas Paleotaugliches her, das meiste ist frittiert, mit diversen Pülverchen angerührter Soße übergossen oder welkt traurig in der sogenannten Salatbar vor sich hin. Da bediene ich mich nur in Notfällen.

An einigen Tagen habe ich zudem noch ein viertes Paar Schuhe dabei…neben Flipflops, Sportschuhen und den Schuhen, die ich trage, müssen manchmal noch ein paar flache Schuhe mit, damit ich den Heimweg überstehe. Im Büro trage ich oft hohe Schuhe, wer mit 10cm Hacken schonmal zwischen hundert anderen, schwitzenden Bahnfahrern eingequetscht war (ohne Möglichkeit sich festzuhalten), der weiß warum ich auch noch flache Schuhe dabei habe. Sollte ich nach der Arbeit an Sporttagen noch Einkaufen, darf man sich gerne ausmalen, wie sehr ich nach Packesel aussehe.

Ich halte immer noch die Augen nach einer bequemen Möglichkeit, all diese Dinge möglichst bürotauglich und schick zu transportieren. Vielleicht sogar in einer einzigen Tasche. Auch wenn es auf dem Foto nach weniger aussieht, der Inhalt meiner beiden Gepäckstücke füllt einen Boardtrolley (damit möchte ich aber ungern jeden Tag reisen). Vielleicht findet sich ja noch eine Alternative!

Advertisements

2 thoughts on “Stinknormales Gepäck

  1. queenofnerds sagt:

    jaja…das typische Taschenproblem…das kenn ich auch 😉

  2. Caro sagt:

    Das müsste doch mal jemand erkennen und uns die Eierlegende Wollmilchtasche herstellen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: