Caro wird fit!

Shut up and squat!

6.48Uhr Ich schaue kurz auf den Wecker, denke „Och, noch Zeit…“ und direkt danach „Ach Du Sch….!“. Innerhalb von Sekunden bin ich hellwach, stürme ins Bad, putze mir  die Zähne während ich mit der freien Hand versuche mich anzuziehen. Unter meinen Augen hängt noch die Mascara vom Vortag, ich habe vergessen mich abzuschminken, was mir jetzt aber auch egal ist. Schnell schreibe ich noch, dass ich in 5Minuten da bin, renne die Treppen nach unten, steige ins Auto und gebe Gas. Genauso lange, bis ein anderer Autofahrer über die Kreuzung in die Straße einfährt. Kein Weiterkommen. Er lichthupt und hupt. Ich zucke mit den Achseln. Rechts ein Wagen, links ein Wagen, ich mittendrin und er mir gegenüber…seiner Meinung nach soll ich jetzt also einfach mal ein paar Hundert Meter rückwärts fahren, damit der werte Herr bequem weiter fahren kann. Dass er selbst nur ungefähr zwei Meter zurück fahren müsste, damit sich die Situation auflöst, fällt ihm gar nicht ein. Er brüllt und fotografiert mein Auto mit dem Handy. Den Sinn dahinter verstehe ich nicht ganz. Schließlich macht er exakt genau so viel Platz, dass ich mich Millimeterweise an ihm vorbeiarbeiten kann. Weiter brüllend, dass ich eine „gaaaaanz schlechte Benimmung“ hätte. Stimmt, ich hätte mich ja wohl, wo doch ein Mann!!! und dazu noch so einer!!! in die Straße fahren will, einfach mal in Luft auflösen können. Mitsamt des störenden Autos selbstverständlich. Sowas hat mir gerade noch gefehlt und wie so oft, lässt mich das den ganzen Tag nicht los zum diskutieren habe ich aber auch keine Lust und vor allen Dingen keine Zeit. Ich bin nämlich schon zu spät!

Als ich im Core ankomme, bin ich noch völlig wirr, werfe meine Sachen auf die Bank zerre ein handtuch aus dem Rucksack und schon kann es los gehen. Squats – check, Lunges- Knie zickt. Na danke, das wird ganz sicher mein Tag! Also fallen für mich aus dem heutigen Training auch Box jump und Broad jump aus. Ich koche. Verdammtes Knie. Bei den Back Squats jaule ich bei 50kg auch schon wieder auf. Danach schaffe ich nicht einmal mehr die Stange ohne Knieschmerzen. Nicht mal mehr das. Es nervt. Ich habe keine Lust mehr auf diese ständigen Unterbrechungen, nur wie ich das verhindern soll, weiss ich noch nicht so recht…WOD

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: