Caro wird fit!

Shut up and squat!

Die Tafel verspricht uns Samstag eine laaaaaaange Runde….um das Knie etwas zu schonen lasse ich die Jump Squats aus und steige bei den Step Ups mal wieder auf eine kleinere Box um. Alles andere führe ich wie angegeben aus. Wenn man mal davon absieht, dass mein Maximalgewicht bei den Back Squats heute bei 35kg liegt. Naja, lieber etwas weniger Gewicht, dafür dann aber durchhalten bis zum Schluß.

Warm Up 6 Runden: 6x Shuttle Run, 10 Squats, Instep Stretch, 7 Sit Ups, 7 Push Ups

1. Komplex 6 Runden: 5 Backsquats, 2 Jump Squats, Third World Stretch

2. Komplex 6 Runden: 50 Step Ups, 2 Sled push, Pigeon Stretch

3. Komplex 5 Runden: 4 Pull Ups, 6 Dips, 8 Push Ups

4. Komplex 3 Runden: 20 Sit Ups, 10 Floor Back Extension, 50 Flutter Kicks, Standing Founder, 20 Hello Dolly

Obwohl es an der Tafel aussieht, als würden wir das niemal in einer Stunde schaffen, kommen wir doch ziemlich gut durch…schweißgebadet mal wieder ;-).

Danach radle ich noch nach Hause, wo der Mann schon wartet und wir machen uns gleich auf den Weg zum Haus meines Bruders. Ich komme mal wieder zur rechten Zeit, Vorschlaghammerarbeit wartet. Diesmal schaffe ich es nur ein klitzekleines Loch in Mauer zu hauen, allzuviel Kraft ist wohl doch nicht mehr übrig. Den Rest erledigt mein Mann und ich begnüge mich damit, den Bauschutt vor die Tür zu schleppen. Danach ist Tapete abreißen oder besser abkratzen angesagt, das Zeug klebt wie mit Sekundenkleber befestigt an den Wänden. Erst an der Decke kommen wir einigermaßen voran. Und wie in der letzten Woche, schaffe ich es diesmal mir ordentlich weh zu tun. Ich beobachte, wie dem Mann mehrere Teile aus der Wand entgegen fallen, die er oben auf der Leiter ablegt. „Wenn sich die später mal keiner auf den Kopf fallen lässt!“ denke ich da noch. Dann machen wir erstmal eine kleine Pause, um später in einem anderen teil des Zimmers weiter zu machen. Ganz selbstverständlich nehme ich mir des Mannes Leiter, es macht klonk, mein Kopf tut weh und schreie vor Wut: „Verdammt, ich könnte Dir die anderen beiden Stücke ins Gesicht schmeißen!!!“ (das würde ich natürlich nieeeeee tun). War ja klar, wenn man sich irgendwo weh tun kann, lasse ich die Gelegenheit auf keinen Fall aus….

Gegen Ende bin ich dann so entkräftet, dass ich mit der Tapete nicht einmal mehr in Millimeterschritten voran komme. Das war heute wirklich ein Ganztagstraining!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: