Caro wird fit!

Shut up and squat!

Donnerstag war Laufen, Laufen und Laufen angesagt. Bisher war das ja nicht so meins…die Kondition ließ zu wünschen übrig. Außerdem fühlte ich mich imemr wie eine Dampflok, die versucht ein ICE zu sein. Viel Geschnaufe, aber kein Vorankommen. Mein erster Gedanke war „Och nöööööööö!“. Der zweite dann „Geht doch!“. Scheinbar hat sich meine Kondition mittlerweile doch ewtas verbessert und die kurzen Läufe machten mir richtig Spaß. Nur die eingeplanten Burpees ließ ich aus. Auch wenn ich mittlerweile ziemlich sicher bin, dass meine Knieschmerzen eigentlich aus Richtung Hüfte kommen und letzten Endes auf meine damit verbundene Instabilität zurück zu führen sind, so versuche ich dennoch die Sprünge erstmal Sprünge sein zu lassen, bis ich etwas sicherer und stabiler bin.

Samstag fiel das Training aus, im Core fand ein Programming Course mit Rob Shaul himself statt. Ich bin schon sehr gespannt, was es davon zu berichten gibt!

Sonntag packte mich dann aber doch die Bewegungslust und ich war zum ersten mal seit Jahren wieder alleine laufen. Die Sonne schien, ich war gut verpackt in einem meiner neuen Under Armour Shirts, das mich einerseits sehr gut wärmte, aber auch den Schweiß gut abtransportierte. Früher lief ich in normalen Baumwollshirts und habe mir mehr als einmal eine ordentliche Erkältung eingefangen, weil ich zum Ende hin patschnass durch die Kälte lief. Richtige Kleidung ist eben auch wichtig. Außerdem verschafft mir neue Sportkleidung immer einen dicken Motivationsschub, die Sachen wollen ja auch ausgeführt werden 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: