Caro wird fit!

Shut up and squat!

Meine BCAA-Vorräte gehen zur Neige und ich wollte ohnehin schon länger einmal in einem der Sporternährungsshops vorbei schauen, die mittlerweile bei uns eröffnet haben. Also stoppte ich auf dem gestrigen Heimweg noch kurz bei einem Laden in meiner Nähe und fragte nach BCAAs. Auf die Frage hin, was ich denn genau damit erreichen wolle, erklärte ich kurz, dass ich Intermittierendes Fasten mache und mich sonst ausschliesslich Paleo ernähre, hier im speziellen Low Carb High Fat. Mein Ziel ist Muskelaufbau bei gleichzeitigem Fettabbau. Die BCAAs nehme ich ein, um einen Muskelaufbau bei Kaloriendefizit zu erzielen. Ich denke, damit ist es schon ziemlich genau beschrieben. Der gute Mann wollte jetzt aber noch sehr viel genauer wissen, was und wie ich esse. Seine erste Anmerkung war „Du machst so viel falsch, dass ich gar nicht weiss wo ich anfangen soll!“. Danach fragte er, welchen Sport ich denn betreibe. Was Crossfit ist, musste er sich aber erstmal erklären lassen. Und er wollte wissen, wer denn mein Trainer sei, der mir so einen Müll erzähle…was überhaupt nichts zur Sache tut, denn mein Trainer, der kümmert sich hauptsächlich um mein Training. Die Informationen zu meiner Form der Ernährung (die eben nicht für jeden richtig sein müssen) habe ich mir selbst erarbeitet. Und zwar durch Fragen, Fragen, Fragen, Bücher, Fachartikel, Forenbeiträge etc. Vollständig informiert bin ich deswegen natürlich bei weitem nicht. Da war dann die Sache wohl klar, weibliches und übergewichtiges Dummchen will auch mal was wissen. „Im Internet wird auch viel Mist geschrieben!“.  Auf meine Frage hin, was genau er denn machen würde, sagte er mir, ich solle auf jeden Fall Fatburner einnehmen. Da hätte sich noch keiner beschwert und ich könne damit locker die 10kg, die ich gerne noch los werden will, in 2 Monaten abnehmen. Außerdem soll ich natürlich Kohlenhydratarm essen. Ach was? Was genau ist denn an Low Carb jetzt nicht zu verstehen gewesen? Ich habe mich dann mal erdreistet zu fragen, wie genau so ein „Fatburner“ denn funktionieren soll und was denn da drin ist. Koffein, Grünteeextrakt und so pflanzliche Wirkstoffe, war die Antwort. Wie genau das jetzt funktioniert und welche pflanzlichen Wirkstoffe da drin sein sollen, die mir in zwei Monaten eine Gewichtsabnahme von 10kg bescheren sollen, konnte er mir nicht erklären. Zum Schluß hin sagte ich nur noch „Ja mhm, ja ok, gut zu wissen, danke.“

Und das ist jetzt nur die Zusammenfassung meines Aufenthalts. Auch wenn ich mal wieder versuchte mich zu verteidigen, verliess ich den Laden mit dem unguten Gefühl, dass die mich für einen völligen Idioten halten, was Ernährung betrifft. Man hat es mich irgendwie sehr deutlich spüren lassen. Zuhause stellte ich dann auch noch fest, dass die gekauften Kapseln nicht einmal ein Drittel der Menge enthalten, die ich in den Tabletten hatte.

Was ist das Ergebnis? Ich habe den Laden verlassen und fühlte mich nicht ernst genommen. Das gekaufte Produkt ist zudem noch schlechter als das, was ich im Netz kaufte. Man unterstellte mir keine Ahnung zu haben und hat sich selbst nicht so wirklich mit Ruhm bekleckert, was die Beantwortung meiner Fragen betrifft. Dabei dachte ich doch tatsächlich, dass es eben besser sei im Laden zu kaufen, um jemanden vor sich zu haben, der ein großes Fachwissen hat und auch ansprechend an die Sache heran geht. Wer mich dann aber wie einen Deppen da stehen lässt, der sieht mich eben nie wieder.

Und jetzt meine Frage an euch: Wo informiert ihr euch? Welche Seiten gefallen euch besonders gut? Und welche Bücher lest ihr zum Thema? Welche Foren haben euch schon geholfen?

Advertisements

5 thoughts on “Beratung?

  1. arwen1234 sagt:

    Unter meinen Bekannten kursiert immer ein Stichwort: Gefährliches Halbwissen! Das sagt man eigentlich auf jede Argumentation hin, egal um was es geht. Und zwar mit weit aufgerissenen Augen und einem anschließenden Zwinkern. Egal wie viel man liest, es gibt immer eine gegenläufige Theorie, die mindestens genauso logisch klingt. Ich habe angeblich topausgebildete Ernährungsberater erlebt, die keine Ahnung hatten. Letztendlich glaube ich auch an den Placeboeffekt und kaufe das, woran ich glaube. Also mach dich nicht verrückt, der Typ hatte offensichtlich keine Ahnung und auch nur erzählt, was er auf irgendeiner von Firmen gesponserten Veranstaltung gehört hat. In die Kategorie fällt jeder, der von 10kg in 2 Monaten faselt.
    Hilfreich fand ich immer Harald Gärtner http://www.haraldgaertner.de/
    Der liest Studien, erklärt sie für Normalsterbliche und zieht ein entzückendes Fazit daraus.

  2. Caro sagt:

    Danke Dir! Da sind ja einige interessante Artikel dabei. Schade, dass er schon länger nichts geschrieben hat, aber vielleicht kommt ja bald mal wieder etwas neues.

    Mich lässt ja so eine Situation meistens nicht so schnell los. Deswegen ist das bloggen sicher auch so gut für mich 😉
    Sowas arrogantes. Pffffft!

  3. arwen1234 sagt:

    Ich kenn das nur zu gut und kann es dir nachempfinden. 😉

  4. fearlesscreek sagt:

    du liegst nach meinem wissensstand ( und ich beschäftige mich per selbstexperiment seit jahren mit ernährung) total richtig. dein problem im laden: du bist eine frau. diese honks sind es nicht gewohnt, mal informierte weibliche kunden zu haben und müssen ganz schnell alles runterreden damit ihr weltbild nicht ins wanken kommt. * augenroll*
    meine lieblingsseiten bezüglich paleo sind amerikanisch: nerd fitness ( die ernährungsbeiträge sind nur ein teil des blogs aber lustig und gut recherchiert) und marks daily apple. der typ ist sowas wie ein guru der paleo welt.
    aber die wichtigste fachfrau bist du!!! wenn du mit einem bestimmten weg gute ergebnisse erzielst.. what shalls: wer heilt hat recht! 🙂 weiter so caro!

    1. Caro sagt:

      Marks Daily Apple mag ich auch sehr gerne…außerdem whole9life und diverse deutsche Blogs 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: