Caro wird fit!

Shut up and squat!

Oh, verdammt sind wir so spät? Es steht bereits eine größere Gruppe vor der Tafel und wir registrieren erst im zweiten Moment, dass es sich um die Teilnehmer des Basecamps handelt. Ich freue mich jedesmal, wenn ich sehe, wie viele Menschen sich für diesen Sport interessieren.

Heute haben wir einen Vertretungscoach. Tobi ist gut vorbereitet, läuft gleich Richtung Tafel und schreibt….und schreibt…und schreibt. Das Programm wird immer länger und ich lese zudem noch Box jumps. Es ist wie verhext. Das Wort steht da und es läuft mir eiskalt den Rücken runter. Zunächst bleibt mir aber nicht länger Zeit mich meiner Angst hinzugeben, das Warm Up startet. Burpees, Sit Ups und Instep Stretch. Ich bin jetzt jetzt schon patschnass. Danach ist sie auch schon dran, meine persönliche Panikübung. 10 Runden Kettlebell Swings, danach 5 Box jumps. Da ist sie wieder, die Angst. Es kostet mich eine dicke Portion Überwindung überhaupt einen einzigen Sprung zu machen. Auch wenn der Mann mir sagt, dass da eine Menge Platz zwischen meinen Füßen und der Box ist, der nächste Sprung fällt mir nicht leichter. Es ist wie verhext. 10 Runden auf Zeit kann ich vergessen, pro Runde sind gerade einmal drei Sprünge drin. Tobi schlägt vor, mir doch wieder die kleinere Box zu holen, doch daran hindert mich mein Ehrgeiz. Es ist wie verhext und mir stehen vor Wut über meine Panik mal wieder die Tränen in den Augen. Blöd, blöd, blööööd! Fakt ist: Ich kann es! Fakt ist auch: Momentan mache ich mir fast die Sporthosen nass, weil ich mir nicht traue. Vielleicht ist es wirklich das beste, wieder auf die Box für Mädchen umzusteigen, um wieder etwas Selbstvertrauen aufzubauen, auch wenn mir das eigentlich so gar nicht schmeckt.

Im nächsten Komplex bin ich wieder etwas entspannter, wenn man das bei 5 Minuten AMRAP Lateral Burpees und Sit Ups so sagen kann 😉 Nach der Runde gibt es noch einiges an Tipps für die zukünftige Ausführung von Burpees. Bisher sprang ich in die Push Up-Position, stütze mich dann (wie beim Push Up) auf, sprang mit den Beinen nach vorn, um dann hochzuspringen. Bei Tobi sieht das komplett anders aus, eher wie in diesem Video. Da kann ich noch einiges verbessern. Bei den jetzt folgenden Sandbag Get Ups erwähne ich besser nicht Anzahl Wiederholungen, die ich in 5 Minuten geschafft habe. Zum Glück ist die Musik laut, wir ächzen alle, wie eine Rentnergruppe nach dem Großeinkauf. Da fallen „die paar Weighted Sit Ups“ hinterher schon fast leicht.

Tobi ist wirklich eine würdige Vertretung. Er ist aufmerksam, hat sich sehr um uns alle bemüht und dazu noch ein tolles Programm vorgelegt. Danke dafür!

 

Advertisements

One thought on “Burpees

  1. arwen1234 sagt:

    Die Angst kenne ich gut. Da muss wahrscheinlich jeder seinen eigenen Weg finden. Aber Hut ab vor deiner Bisskraft, dich den Boxen dennoch zu stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: