Caro wird fit!

Shut up and squat!

Gestern habe ich es auch wieder geschafft, 51 Minuten laufen, 5,9 km. Nicht die Welt, aber ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Vor allen Dingen, weil ich bisher nie wirklich Spaß am Laufen hatte. Ja, hatte! Das scheint sich jetzt anders zu entwickeln. Früher lief ich, um abzunehmen oder weil ich mir irgendwelche wahnwitzigen Ziele gesetzt hatte. Manchmal alleine, manchmal in Begleitung einer Freundin. Und ich hatte sie auch mal, die Momente in denen ich es auch mal ganz gut fand, das lag dann aber eher an den äußeren Umständen – nette Begleitung, tolles Wetter, Motivation auf Grund der Zahl auf der Waage. Niemals wäre ich raus zum Laufen, nur um zu laufen. Zunächst dachte ich, es könne ein guter Zusatz zum Crossfit sein (auch ähm, um meine ziemlich miese Kondition etwas aufzubauen),aber jetzt freue ich mich aufs Laufen. Ich habe nicht einmal ein bestimmtes Ziel, also x Kilometer laufen oder eine Stunde. Fest vorgenommen habe ich mir, jeden Sonntag zu laufen, einfach nur nach Laune. Ich habe nach 30Minuten keine Lust mehr? Auf nach hause, das ist auch ok. Ich will eine Stunde laufen? Auch prima. Alles andere wird sich zeigen 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: