Caro wird fit!

Shut up and squat!

…die Frisur sitzt sowieso schon nicht mehr.

Außergewöhnliche Zeit im Club. Samstag Abend sind hier sonst die Lichter schon lange aus, aber bis Montag ist eben noch „zwischen den Jahren“. Danach geht es teils wie gewohnt und teils mit ein paar Änderungen weiter.

Wir wärmen uns mit 8-1 Squats, Sit Up und Push Up auf. Im Anschluss jeweils Instep und Lat&Pec-Stretch. Und danach, weil es die letzten Tage so schön war: Burpees! Was für eine Überraschung 🙂 Diesmal 10min AMRAP 5 Goblet Squat mit 16kg, 10 Kettlebell Swings ebenfalls mit 16kg und juhuuuu 10 Burpees! Am Ende fehlt mir ganz genau ein verdammter Burpee zu 7 Runden. Oder wie immer zu Schluß, einmal fallen lassen und irgendwie mit angedeutetem Sprung wieder aufstehen. Mir steht noch einiges bevor dieses Jahr. Gegen Jahresende würde ich gerne mal 10 Burpees amStück schaffen, einfach so…ohne Gedanken an Beatmungsgeräte, brennen in den Beinen und vor allen Dingen noch mit einem richtigen Sprung und nicht diesem jämmerlichen Versuch doch noch irgendwie die Füße einen Zentimeter vom Boden hochzubekommen. Schon habe ich wieder neue Ziele 🙂

Nach diesem Komplex sind 3 Minuten Pause angesagt und ich bin geneigt diese auf dem Boden liegend zu verbringen. Auf besondere Bitte eines besonderen Trainers erhebe ich meinen Hintern dann aber doch vom Boden und bewege mich ein wenig. Es geht ja auch gleich weiter mit 10 Runden Touch jump touch. Immer schön 30 Sekunden, danach 30 Sekunden nach Luft ringen und weiter gehts. Mein Shirt ist auswringbar verschwitzt nach diesem Teil und ich freue mich ganz ehrlich, dass jetzt Weighted Sit Ups folgen, die kann ich mit 10kg locker hinter mich bringen. Nur bei den Russian Twists bekomme ich einen leichten Drehwurm. Bei insgesamt 16 Wiederholungen ist mir am Ende etwas schwummrig vom hin und herdrehen. Kann aber auch an der Anstrengung im vorherigen Komplex liegen. Wer weiss das schon 😉

Die zwei Runden Jane Fonda im Anschluss fallen mir nicht ganz so leicht wie sonst, meine Beine sind leer und sehr, sehr müde.

IMG_1576

Advertisements

2 thoughts on “Darmstadt, 18Uhr am Samstag Abend

  1. Claudi sagt:

    *brüller*
    „Die zwei Runden Jane Fonda fallen mir nicht ganz so leicht wie sonst…“

    Irgendwas ist mit Dir passiert Caro… DAS kann doch nicht Dein Ernst sein. Ich bin baff! 🙂 Klasse. Der Coach wird Dir gleich noch mehr aufdrücken, wenn Du sowas schreibst. Mit recht. Hi hi.

    Liebe Grüße, Claudi

    1. Caro sagt:

      Also, äh, sonst bekomme ich sie ja gerade noch hin. Und dieses mal fast gar nicht! Ich wäre fast gestorben. Ehrlich! (Oh mein Gott, daran dachte ich noch gar nicht!!!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: