Caro wird fit!

Shut up and squat!

Da freut sich doch der Muskelkater, wer hätte das gedacht? Step Ups, was für eine Überraschung! 😉 Außerdem ein paar Scotty Bobs im Warm Up was zum Dehnen.

Wahrscheinlich sorge ich hier  schon für die Erheiterung des Tages, aber was soll ich sagen, ich mache mich zum Dienste der Gesundheit auch gerne mal zum Ei. Dummerweise habe ich nämlich eine schlechte Angewohnheit entwickelt: Ich beisse beim Training die Zähne zusammen und das leider im wahrsten Sinne des Wortes. Mittlerweile fällt mir das auch tagsüber einfach so mal auf. Der Kiefer ist angespannt, die Zähne fest aufeinander gebissen, der Nacken schmerzt, mein Kopf tut weh und vor Anspannung habe ich mittlerweile so eine Art Kloß im Hals. Die letzten beiden Tage sogar einen richtig schmerzhaften. Der erste Weg sollte mich normalerweise zum Zahnarzt führen, um mir eine Aufbissschiene anpassen zu lassen, aber es ist nun einmal Wochenende und wegen sowas macht man auch nicht kurzfristig Theater und sucht einen Notdienst auf. Also musste eine Zwischenlösung her. Zum einen natürlich volle Konzentration darauf, das mal schön zu unterlassen. Funktioniert nur irgendwie nicht. Dann fiel mir dieser Artikel. Warum also als Zwischenlösung nicht einen Mouthgard probieren? Da wir ein Knirscherfahrener Haushalt sind haben wir sogar noch einen vorrätig und ich passe ihn mir vor dem Training noch eben an. Dummerweise ist dieses Ding eher auf einen Männermund eingestellt und riesengroß, sieht scheisse aus und mir fehlt beim Training die Luft. Immerhin tut mir der Kiefer nicht weh, aber aus Atemnot ohnmächtig werden ist auch keine Option. Einen Versuch war es wert, jetzt bleibt der Besuch beim Zahnarzt und die Hoffnung, dass mir eine Schiene zukünftig hilft.

Danach kommt nur noch ein Komplex, dafür aber ein längerer…insgesamt machen wir 8 Runden mit je 15 Kettlebell Swings (16kg), Standing Founder, 6x Ankle to bar, 5x Floor Slide, 6x Platte Halfmoon (10kg), Kneeling Founder, 8x Good Mornings, 3x Squat to stand und 8x Hip Crossover. Funktioniert alles hervorragend. Die Kettlebell Swings sogar bestens…der Coach sagt mir später, dass ich ab März/April dann mal langsam auf die 20kg umsteigen kann. Das ist doch mal ein Ausblick!

Nach dem Komplex versuche ich noch kurz dem Kater in beiden Waden den Garaus zu machen. Zuerst mit der Form Roll, danach fahre ich härtere Geschütze auf. Bis jetzt ist noch kein Miauen zu hören…aber warten wir mal den morgigen Tag ab, dann werde ich laufen. Dem Bruder hinterher. Er läuft ca. 16-17km, ich trabe so lange hinterher bis ich denke, dass es schlau ist umzudrehen. Soweit der Plan. Wir werden sehen.

IMG_1580

Advertisements

2 thoughts on “Samstaaaaaach

  1. arwen1234 sagt:

    Hallo. ^^ Die Dinger sind echt groß, ich hab überall munter was abgeschnitten, vorne oben und an den Enden, bis es einigermaßen passte. Aber lang lass ich das Ding nicht drin, nur für den Satz. Der Verkäufer, von dem ich sie habe, hat sich auch extra eine vom Zahnarzt anpassen lassen. Was kostet das eigentlich?
    LG

    1. Caro sagt:

      Der Mann sagt gerade, dass das bei ihm die Krankenkasse übernommen hat. Ich kann dann nächste Woche hoffentlich mal berichten, wie es bei mir war. Mir tut mittlerweile alles weh…
      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: