Caro wird fit!

Shut up and squat!

Ich könnte mich schon immer wieder mal wieder über diese saucoolen Namen für unseren Übungen beömmeln. Ich meine „Mr. Spectacular“? Höhö…erzählt das in der Mittagspause mal euren Kollegen, was ihr da für tolle Übungen macht, wenn ihr vor der Arbeit zum Sport geht. „Ach, erst ein paar Turkish Get Ups zum Warm Up, dann einige Runden Renegade Manmaker…“. Haltet aber unbedingt eine Kamera bereit, die Gesichter sind auf jeden Fall was für die Momente im Leben, in denen man etwas Aufmunterung benötigt.

Entgegen der sehr amüsanten Namen sind beide sehr komplexe und vor allen Dingen anstrengende  Ganzkörperübungen und was soll ich sagen? Ich mache beide sehr gerne!

Weniger gerne mag ich Sandbag Get Ups. Die sollen ungefähr so aussehen wie in diesem schicken Video hier:

Wobei das aufnehmen des Sandsacks jetzt nicht das Problem darstellt. Ich bin erstens Mutter und habe jahrelange Erfahrung im Hochheben und rumschleppen eines Kindes, was mich schon allein dazu qualifiziert schwere Lasten zu tragen. Außerdem bin ich eine Frau und wohne im dritten Stock. Dummerweise auch eine Frau, die im dritten Stock wohnt, die mit einem Mann verheiratet ist, der gegen „Ich kann das niemals tragen-Blicke“ völlig immun ist. So wie in dem Video kann das also auch mal aussehen, wenn ich shoppen war. Hochheben ist also üüüüüberhaupt kein Thema. Ich bin Vollprofi im Hochheben. Aber wer in aller Welt, lässt sich den mit dem ganzen Gedöns wieder auf den Boden fallen, wenn er es denn einmal auf der Schulter hat? Das ist einfach gegen meine Natur und sieht dann auch ganz genauso aus….es ist fraglich ob der Sandsack und ich bei dieser Übung jemals noch ein brauchbares Tanzpaar abgeben werden. Dazu kommt, dass mein Körper auch gerne mal selbst zum Sandsack wird. Je nach Fortschritt des Training fallen zwei Sandsäcke auf den Boden und stehen je nach Runde mehr oder weniger elegant wieder auf.

Diese Woche brachte das Frühstückstraining somit Glück und Leid. Gleich beide Spaßübungen vorhanden. Check! Sandbag Get Ups? Cheeeeeeck…..muaaah.

In der Donnerstagsrunde wollte ich mal ausprobieren, ob ich Mr. Spectacular schon mit 12kg Kettlebells schaffe. Nope! 8kg dürften mir wohl noch eine ganze Weile genügen.

IMG_1584IMG_1593

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: