Caro wird fit!

Shut up and squat!

Heute war also mein erster Tag im Büro und auch der erste Tag, an dem ich ohne Schmerzmittel unterwegs war. Immerhin 5h sind drin, länger kann ich nicht sitzen.

Völlig in Vergessenheit ist auch ein Termin geraten, den ich heute als erstes wahrgenommen habe: Ein „Functional Movement Test“. Mein Arbeitgeber bietet einiges an Vorsorgemaßnahmen, Yogastunden und Massageterminen an, darunter auch dieser Test. Nicht die beste Idee, das mit einer Knochenhautentzündung auszuführen, aber nach Rücksprache mit Kursleiter habe ich dennoch teilgenommen. In 30 Minuten wurde mein Körper heute also auf Flexibilität, Symmetrie und Stabilität überprüft. Wie zu erwarten: rechte Hüfte katastrophal. Auch wenn ich derzeit eingeschränkt bin, fand ich es hochinteressant meine Schwachstellen noch einmal genau zu überprüfen und konkrete Empfehlungen für Zuhause zu erhalten. Immerhin gab’s auch zahlreich Tipps wie ich erfolgreich zu meiner Genesung beitragen und auch dafür sorgen kann, dass mir das so schnell nicht mehr passiert. Vor allen Dingen meinen Waden und der Oberschenkelrückseite kann ich jetzt mit der Form Roll erhöhte Aufmerksamkeit schenken, ohne mir dabei gleich wieder alles zu ruinieren.

Advertisements

2 thoughts on “Arbeiten geht schonmal…so halb

  1. fitegoblog sagt:

    halloooo 😀 ich hab dich für den ‘Liebsten Discover Blog’ nominiert 🙂
    http://fitness-ego.com/2014/02/19/1030/

    1. Caro sagt:

      Na, da schau her 🙂 Danke Dir! Da mache ich mich doch gleich mal dran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: