Caro wird fit!

Shut up and squat!

Jaja, ich weiß. Manch einer wird jetzt gähnen. Die FIBO ist lange vorbei, die meisten denken an die FIBO, wohl schon mit der Jahreszahl 2015 versehen. Ich packe trotzdem den alten Hut nochmal aus, weil ich an diesem Tag so viel gesehen und erlebt habe, das ich teilen möchte.

Im Grunde wollte ich nur mal wissen, wie das ist, so eine „Pumpermesse“ und natürlich wollte ich mal in Sachen Equipment, Bekleidung etc. umsehen. So richtig geflasht hat mich dann aber das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln, welches eine komplette Halle füllte. Eine. komplette. Halle. Eine Halle voller Shakes, BCAAs, Pre-Workout-Booster, Postworkoutkillefitz und ein Angebot an Eiweissriegeln, mit dem man das Welthungerproblem auf einen Schlag lösen könnte. Unter anderem gestetest habe ich dort einen Paleo-Eweissshake. Das enzieht sich zwar schon völlig dem Paleo-Grundgedanken, ich wollte aber trotzdem dringend wissen, wie man sich das denn so vorstellen hat. Und ich habe es in eben der Sekunde bereut, in dem ich das Zeug probiert habe. Geschmacklich zwischen Pappe (und Pappe ist defintiv nicht Paleo!) und Esspapier mit Erdbeergeschmack (ganz sicher auch nicht Paleo!). Wer sowas freiwillig trinkt, isst auch kleine Kinder zum Frühstück. Ich hingegen habe meine Würgreiz unterdrückt und bin mit fröhlich lächelnder Maske zum nächsten Stand spaziert. Hinter meinem Rücken drei grinsende Gesichter, denen die kurfristige Entgleisung meiner Gesichtszüge mitnichten entgangen ist. Zur Entschädigung gab es kurze Zeit später den wohl besten Eweiss-Zuckerriegel, den ich in meinem Leben gegessen habe. Leider sowas von gar nicht Paleo. Die Riegel haben gefühlte hundert Zutaten und deutlich mehr Kohlenhydrate als es für einen ordentlichen Eweissriegel angemessen wäre. Wahrscheinlich schmecken sie gerade deshalb als hätte man sich gerade ein Lion, ein Snickers und ein Twix gleichzeitig einverleibt. Für Süßigkeitenjunkies sehr zu empfehlen, wer abstinent bleiben will, sollte sich das Teufelszeug aber auf keinen Fall ins Haus holen. Abhängige scheint es aber schon einige zu geben, wir wurden mehr als einmal gefragt, wo wir denn diese Tüte (ja, wir kauften welche) her hätten. Ich hoffe seitdem, dass der Mann etwas weniger diszipliniert ist als sonst und möglichst schnell alle Riegel aufisst, damit meine eigene Disziplin nicht mehr so oft auf die Probe gestellt wird.

Und sonst so? Habe ich eine ganze Menge eingekauft. Obwohl ich mir fest vorgenommen vor unserem Urlaub nicht mehr zu shoppen musste dann doch noch das ein oder andere Teil mit nach hause kommen. Neben den Eiweissriegeln from hell habe ich ein paar Nike Free gekauft und mir eine 2XU Recovery Hose zugelegt. Für die Kompressionshose von 2XU habe ich mich schon länger interessiert, allerdings habe ich sie meiner näheren Umgebung nirgends anprobieren können und online bestellen wollte ich sie nicht. Am Stand überlegte ich dann erstmal hin- und her, bis ich mir sagen ließ, dass ich die Hose doch eben anprobieren soll. Ausziehen würde ich sie sowieso nicht mehr. Habe ich auch nicht. Sie sitzt wirklich wahnsinnig angenehm und die Kompression ist sofort zu spüren. Da es noch einen klitzekleinen Messerabatt gab und mir die Hose dann auch auf dem Flug gute Dienste leisten konnte, hat sich der Kauf absolut gelohnt 🙂

IMG_1846

Zum FIBO Besuch gab es auch noch eine Neuerung. Noch nie in meinem Leben habe ich für ein Autogramm angestanden. Nie. Nienienie. Dieses mal ergab es sich aber, dass an einem der Stände CT Fletcher seine Autogrammstunde abhielt, den ich extrem witzig, ziemlich cool und inspirierend finde. Und so stand ich dann zum ersten mal zwischen all den, meist männlichen, Fans an der Theke und habe brav gewartet, bis CT mir ein Shirt und eine Autogrammkarte unterschrieben hat. Seitdem darf ich mich dann CT Fletcher-Fangirl nennen 😉

IMG_1849 IMG_1827

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: