Caro wird fit!

Shut up and squat!

Laufen

Wie sehr ich mich selbst schon nerve mit diesen elenden Jammerposts. Ich kann nicht, weil… Ich würde viel lieber schreiben: es läuft alles total gut, es gibt keinerlei Startschwierigkeiten und dieses ganze Körperteilgezicke hat sich jetzt auch endlich mal in Luft aufgelöst. Leider ist es aber nicht so. Heute früh habe ich die vorgeschriebenen 9 Minuten Laufen geschafft. Genau zweimal inkl. 2 Minuten Pause. Dann musste ich einsehen, dass es nicht geht und bin den Rest des Weges frierend im strammen Marsch nach Hause gegangen. Mit Schmerzen. Wieder.
Mittlerweile versuche ich seit neun Monaten herauszufinden was genau nicht stimmt. In dieser Zeit habe ich drei Orthopäden aufgesucht, bin regelmäßig bei der Massage, mache Dehnübungen, habe einen Spezialplan im Club, habe das Laufen ganz sein lassen, habe wieder angefangen, habe Pilates probiert, war bei einer Laufanalyse, habe eine Sportmedizinische Untersuchung durchführen lassen, mir eine Pranamatte gekauft, diverse Selbstmassagerollen/Lacrosse-Bälle/Massagegeräte/Salben/Cremes und Tüddelkram angeschafft, ich habe mir drei Paar Laufschuhe in dieser Zeit gekauft, meine Hüfte getaped, massiert, geknetet oder wahlweise in Ruhe gelassen. Und genau heute Morgen als ich lief und der ganze Mist wieder von vorne anfing, dachte ich: Ich bin am Ende. Ich bin wirklich am Ende mit meinem Latein. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich weiss nicht, was ich noch tun oder nicht tun soll, um eine Verbesserung herbei zu führen. Ich habe keine Ahnung. Das lässt mich so sehr verzweifeln. Wenn ich will bekomme ich etwas 345556 gut oder weniger gut gemeinte Ratschläge pro Tag, die ich mittlerweile fast komplett abblocke. Ich kann es nicht mehr hören. Es hat nämlich nicht geholfen. Ihr lieben Ratschlaggeber. Nichts davon. Ich habe ja nicht einmal eine ordentlich Diagnose. Die kann ich mir aussuchen. Schleimbeutel- Knochenhaut- oder Wasweissichentzündung, ISG-Blockade, Verspannung, Istnurbeleidigt, Psychosache, Fehlhaltung, eingewachsener Faden von der OP-Naht. Ich habe mittlerweile Unmengen an Zeit und Geld investiert, um herauszufinden warum ich beim laufen Schmerzen habe. Und die Antwort auf meine Frage lautet immer: Es könnte…
Ich will einfach keine Experimente mehr. Ich will eine Lösung. Und ich habe keine Ahnung woher sie kommen soll. Meine Frustrationsgrenze ist überschritten. Ich bin zutiefst verzweifelt. Das musste mal raus.

Advertisements

6 thoughts on “Heute dann mal wieder nicht so…

  1. vegansports sagt:

    OOOOooooh Gott das kenne ich ….soo gut…. entweder zwackts in der Hüfte oder im Sprunggelenk oder in der linken Schulter oder am Ischias …oderoderoder..die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Ich habe es aufgegeben aktiv etwas tun zu wollen. Ich lasse es wie es ist und wenn A wehtut trainiere ich B und probiere irgendwann wieder A. Es ist wie mit meinen (Pubertäts)pickeln ..die habe ich wahrscheinlich noch wenn ich 50 bin…da habe ich es schon lange aufgegeben irgendwas verbessern zu wollen. Es ist zermürbend. Grauenvoll. Ich wünsche Dir Leichtigkeit und weiss doch wie schwer es ist..

    …Menno….

    1. Caro sagt:

      Ja, zermürbend. Das trifft es. Ich will so gerne, so unbedingt. Und es will einfach nicht besser werden.
      Danke für Dein Verständnis! Es ist gut zu Wissen, dass es Menschen gibt, die das nachempfinden können, auch wenn man das niemandem wünscht.

  2. Conny sagt:

    Ach Mensch, das ist doch ein Scheiß.
    Ich hab keinen Rat, keinen guten Orthopäden, keine Wundermittelchen – einfach nur nen Arm.

    1. Caro sagt:

      Danke, der reicht schon :-* Manchmal muss man einfach sagen können, dass alles doof ist und dann braucht es jemanden, der sagt: Jawohl, komm mal in den Arm!

  3. Claudi sagt:

    Caro, ich verstehe, dass alles manchmal doof ist. Glücklicherweise folgt auf Regen meist Sonnenschein und so ist es auch bei Verletzungen oder Problemchen… es wird eine Zeit kommen, da hast Du beim laufen keine Schmerzen mehr. Ich bin ganz sicher. Es gilt einfach „nur“ die Durststrecke zu überwinden. Aber das ist leichter gesagt, als getan. Das weiß ich leider nur allzu gut.
    Fühl Dich gedrückt & halt die Ohren steiff…

    1. Caro sagt:

      Ich weiss ja sehr gut, wie gut Du weisst, wie das so ist mit dem Verletzungsgedöns (klasse Satz, hm?).
      Danke für den Drücker! Heute ist’s schon wieder etwas besser 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: