Caro wird fit!

Shut up and squat!

Akute Blogunlust. Die Diagnose der letzten Wochen. Dazu kam akute Unfähigkeit zur Eigenmotivation und die Tatsache, dass ich immer noch nicht wirklich weiss, was meinen Körper vom Laufen abhält. Aber erstmal: Ein frohes neues Jahr euch allen! Hoffen wir, dass 2015 viel positives für uns alle bereit hält und 2014 zeigt, wie man ein gutes …

Weiterlesen

Wie sehr ich mich selbst schon nerve mit diesen elenden Jammerposts. Ich kann nicht, weil… Ich würde viel lieber schreiben: es läuft alles total gut, es gibt keinerlei Startschwierigkeiten und dieses ganze Körperteilgezicke hat sich jetzt auch endlich mal in Luft aufgelöst. Leider ist es aber nicht so. Heute früh habe ich die vorgeschriebenen 9 …

Weiterlesen

In den letzten Wochen lief es nicht so. Was sag ich da. In den letzten Monaten. Genauer gesagt seit März. Krank, lustlos, wieder krank, wieder Schmerzen, wieder trainiert, mühsam in Winzschrittchen zurück gekämpft, wieder Schmerzen, wieder von vorne, wieder nichts. Wieder etwas nach hinten verschoben. Wieder eine Erkältung und wieder langsam vorarbeiten. Dauerunzufrieden, immer wieder …

Weiterlesen

Da schwebt er, der Satz. Er schwebt so vor mir her. Ich weiss nicht recht, was ich damit anfangen soll. Er lässt mich da mit einem riesigen blubbernden Fragezeichen stehen. Wenn jetzt mal irgendjemand behauptet hätte, dass er oder vielleicht sogar ich gegen „Crossfit Starke Jungs und Mädels“* antreten möchte, würde ich ihn immer noch befremdlich …

Weiterlesen

In meinem Leben gab es bis zum Zickenknie zwei Arztbesuche wegen des Sports. Nummer eins erfolgte, als ich mir einbildete, dass ich in meinem Leben auch einmal einen Ironman geschafft haben müsste. Ich rannte, fuhr Rad und schwamm ohne Sinn und Verstand. Hauptsache viel, Hauptsache irgendetwas. So im nachhinein ist wohl klar, dass das nicht …

Weiterlesen